10 Geheimnisse zur Castlevania: Lords of Shadow Saga

Konami veröffentlicht zehn Geheimnisse und wenig bekannte Fakten zur Castlevania: Lords of Shadow Saga:Castlevania LoS2

1. Das Design von Gabriels Outfit in Castlevania: Lords of Shadow orientiert sich an dem Packshot zu “Simon´s Quest” für NES.

2. Für die stimmliche Besetzung des Dracula waren unter anderem auch die Schauspieler Gerard Butler und Jonathan Rhys Meyers im Gespräch, welche beide vor der Kamera bereits einmal in die Rolle des Fürsten der Finsternis schlüpften.

3. Die in Lords of Shadow 2 verwendete Mercury Engine 2 wurde für von Grund auf neu entwickelt und ist ebenfalls für Next-Gen-Systeme geeignet.

4. Nahezu alle Charaktere und Gegner in Castlevania: Lords of Shadow sind bereits aus früheren Teilen der Serie bekannt.

5. Die Arbeit von Guillermo Del Toro hatte einen großen Einfluss auf die Lords of Shadow-Serie.

6. Der Soundtrack von Castlevania: Lords of Shadows 2 vereint orchestrale und elektronische Musik, um den Bezug zwischen Vergangenheit und Gegenwart herzustellen.

7. Der Charakter Zobek verkörpert eine Verschmelzung des finsteren Priesters Shaft mit dem Tod. Beide Charaktere sind aus früheren Teilen der Serie bekannt.

8. Spieler, die Castlevania III: Dracula’s Curse für den NES mit dem Charakter Trevor Belmont durchspielten, wurden in der Schlussszene Zeugen der Hochzeit zwischen Trevor und Sypha Belnades. In Mirror of Fate ist Trevor ebenfalls mit Sypha Belnades verheiratet.

9. In der japanischen Version von Castlevania: Lords of Shadow leiht Hideo Kojima den Chupacabras seine Stimme.

10. Die japanische Synchronsprecherin Hōko Kuwashima, die in der der japanischen Version von Castlevania: Lords of Shadow die Rolle von Carmilla spricht, hat in Order of Ecclesia bereits Shanoa vertont.

Schreibe einen Kommentar