Battlefield 1 und Battlefront DLC – Unser Fazit zur #Gamescom2016 -Präsentation

Electronic Arts präsentierte auch dieses Jahr auf der Gamescom 2016 neue Infos zu den kommenden Spiele-Highlights. Dieses Mal steht „Battlefield 1“ und das Actionspiel Star Wars: Battlefront″ im Vordergrund.

battlefield_1_Screen_13

„Star Wars Battlefront“ aus dem Hause EA ist nun schon fast ein Jahr auf dem Markt und wurde schon in den vergangenen Monaten mit einigen Zusatzinhalten versorgt. Der zuletzt veröffentlichte „Bespin- DLC“ erfreute sich beispielsweise großer Beliebtheit bei den Spielern. Nun soll im September ein weiterer Zusatzinhalt dazu kommen. Der „Todesstern-DLC“ lässt euch den von vielen Fans heiß ersehnten Todesstern entweder als imperiale Truppeneinheit verteidigen, oder als Rebellenkrieger zerstören. Dabei wird nicht nur im Waffengefecht auf dem Todesstern gekämpft, sondern auch in X-Wings und TIE-Fightern um ihn herum. Als weitere Neuerung erhält der „Battle-Station Modus“ Einzug in den Titel.

Star Wars Battlefront ist bereits für PC, Xbox One und PlayStation 4 verfügbar. Der im September kommende Zusatzinhalt „Todesstern-DLC“ ist für Season-Pass Besitzer kostenlos, alle anderen müssen 14,99€ für die Schlachten um den Todesstern aufbringen. Für genauere Informationen klickt einfach hier.

„Battlefield 1“ wird am 21. Oktober 2016 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC in den Handel gelangen. Erstmals innerhalb der Reihe spielt ein Ableger im Ersten Weltkrieg, was neuen Schwung mit sich bringen könnte. Interessierte Spieler können wir einen Sonderartikel empfehlen, der sich damit beschäftigt, ob „Call of Duty“ in diesem Jahr wirklich eine Konkurrenz darstellt. Mehr dazu findet ihr hier.

 

Battlefield 1 und Battlefront DLC – Unser Fazit zur #Gamescom2016 -Präsentation

vincorp gamescom

http://ebay.eu/2aOWl3K

Schreibe einen Kommentar