DEAD SPACE | Visceral Games hat Interesse an einer Fortsetzung

Im Weltall hört Dich bekanntlich niemand schreien. Das ist sehr schade, denn viele Fans schreien lauthals nach einer Fortsetzung der Sci-Fi-Horror-Reihe DEAD SPACE. Für Entwickler Visceral Games war die Arbeit an dem Franchise mit dem abschließenden dritten DEAD SPACE beendet, doch viele aus dem Team könnten sich eine Fortsetzung durchaus vorstellen.

Dead_Space_12

Derzeit ist das Studio noch voll und ganz mit der Entwicklung des Multiplayer-Shooters BATTLEFIELD HARDLINE beschäftigt und arbeitet nach Angaben des General-Manager Steve Papoutsis auch an einem noch völlig unbekannten und neuen Projekt. Bleibt neben der intensiven Arbeit an BATTLEFIELD und dem neuen Projekt denn überhaupt Zeit für Gedanken an DEAD SPACE? Scheinbar ja. Man denke bei Visceral Games häufig an die Horrorspiele zurück, verriet Papoutsis und man habe großes Interesse an einer Fortsetzung. Publisher Electronic Arts hüllt sich hingegen in Schweigen und ist vermutlich erst einmal mit der Vermarktung von BATTLEFIELD beschäftigt.

Aber die Hoffnung auf einen weiteren gruseligen Ausflug ins All stirbt zuletzt! Wünscht ihr euch eine Fortsetzung oder soll Teil 3 der Reihe auch der letzte Teil bleiben?

Schreibe einen Kommentar