GAIMX GRABX

Die Firma GAIMX hat ihr neues Gadget auf den Markt gebracht, den GRABX! Das Ziel der Firma ist euer Gaming zu verbessern. Besser gesagt euer Aiming vor allem bei Shootern. Der GRABX reiht sich perfekt in das Sortiment und soll am Controller mehr Grip bieten. Das gute daran, die Pads sind auch u.a. mit dem RAISX oder den CURBX kompatibel. Ob der GRABX hält was er verspricht, wollen wir in unserem Test klären.

Anti-Rutsch Beschichtung

Der GRABX ist eine „Anti-Rutsch Beschichtung“ für euren PlayStation 4 Controller. Er soll das Abrutschen am Controller auch in hitzigen Gefechten verhindern. Der PlayStation 4 Controller ist nämlich von Werk aus etwas glatt gefertigt und lässt schwitzige Hände gerne mal hin und her rutschen. Denn vor allem in Shootern ist man auf genaues zielen angewiesen um nicht den letzen Platz zu belegen. Die Pads bieten durch die spezielle Beschichtung mehr Halt und somit mehr Kontrolle an den beiden Sticks. Der Vorteil dieses Zubehörs ist, dass die Garantie des Controllers erhalten bleibt. Denn das anbringen beschädigt euer Gerät in keiner Weise.

Die Verpackung ist ein schicker Karton, der eine hochwertige Optik hat und den GRABX mit einer Glanzfolie in Szene setzt. Das öffnen ist kinderleicht, da der Deckel eine praktische Lasche bietet. Den GRABX gibt es einmal für die PlayStation 4, die Xbox One und den Pro Controller für die Nintendo Switch. Unten Links gibt es eine Markierung für welchen Controller das Anti-Rutschpad ausgelegt ist. Eine Packung beinhaltet 2 Pads, eins für rechts und eins für links. Auf der Rückseite wird euch eine Beschreibung des Produktes in 5 verschiedenen Sprachen geboten. Der GRABX ist auch für professionelle Gamer geeignet, da er im E-Sport zugelassen ist.

Für festen Halt

Nachdem ihr die Packung geöffnet habt, sind beide GRABX zusätzlich zum Schutz in einer Folie verpackt. Für weitere Fragen ist eine Gebrauchsanweisung beigelegt. Die Gummipads sind auf der haftenden Seite mit einer Folie beklebt um die Haftung zu erhalten. Diese Seite sollte nur mit dem Controller in Berührung kommen um optimalen Halt zu gewährleisten. Auch gibt es keine rechts links Markierung. Jedoch ist auf beiden Pads das GAIMX Logo abgebildet. Damit lässt sich leicht erkennen für welche Seite das jeweilige Pad gedacht ist.

Das anbringen auf dem Controller ist sehr einfach und erinnert etwas an die Schutzfolien bei Smartphones. Die Oberfläche der Pads ist im Grunde Blasenfrei und auch Erhöhungen kommen nur zustande, wenn man die Pads zu unsauber aufklebt. Das kann aber nur am Rand passieren. Da die Pads aber nur für einmaliges aufkleben gedacht sind, sollte darauf geachtet werden diese so sauber und störungsfrei wie möglich anzubringen. Ansonsten werden die Pads nicht mehr gut haften.

Zu aller erst sollte das Gamepad mit einem Mikrofasertuch gereinigt werden um die Fettschicht zu entfernen. Danach zieht man vorsichtig die Schutzfolie ab und klebt das Pad drauf. Im Nachhinein können Erhebungen in einem gewissen Maße glattgestrichen werden. Und schon sind die GRABX angebracht und können benutzt werden. Solltet ihr die Pads wieder entfernen wollen, ist das gar kein Problem und genau so einfach wie das anbringen. Es bleiben auch nach dem entfernen keine störenden Kleberreste zurück. Auf der GAIMX Website gibt es jedoch einen Hinweis, dass der GRABX für individuell lackierte Controller leider nicht geeignet ist.

Angenehmes Gefühl

Die angebrachten Pads fühlen sich sehr angenehm an. Man hat nie das Gefühl das die Pads den Controller störend erhöhen oder sich komisch anfühlen, vorausgesetzt ihr wart beim anbringen ordentlich. Die Oberfläche ist wie ein Netz und hat keinerlei Unebenheiten. Auch das eingestanzte Logo merkt man zu keiner Zeit. Etwas unangenehm ist der Geruch der frischen Pads. Dieser ist leider sehr stark und riecht sehr künstlich. Ansonsten macht der GRABX einen sehr guten Eindruck und hält was er verspricht. Im Test ist uns aufgefallen, dass wir durch die Pads eine bessere Kontrolle im Spiel erhalten haben, da die Sticks einfacher zu bedienen sind. In Kombination mit den RAISX wurde das Zielen merklich verbessert. In einer Runde Battlefield 1 konnte ich einige mehr Kills landen als ohne das Zubehör. Man merkt einen deutlichen Unterschied zwischen einem Controller ohne Pad und mit Pad. Solltet ihr bei eurem jetzigen Controller oft das Gefühl haben abzurutschen, dann werden euch die Pads gefallen. Sollte das nicht der Fall sein, könnte für euch aber die optische Individualität interessant sein. Denn der GRABX sieht angebracht echt schick aus und macht einen guten optischen Eindruck.

Fazit

Der GRABX der Firma GAIMX ist kinderleicht anzubringen und ist schick verpackt. Die Ausstattung besteht nur aus den Anti-Rutschpads, aber das ist für knapp 15 Euro vollkommen in Ordnung. Die Pads halten auch was sie versprechen und geben einen guten Grip. Einzig der Geruch kann anfangs etwas stören, da dieser sehr stark und künstlich riecht. Wer jedoch schon GAIMX Produkte besitzt und seine Collection vervollständigen will, der wird auch mit den GRABX zufrieden sein, denn die Produkte sind untereinander alle kompatibel. Da die Haptik des Controllers verbessert wird, habt ihr eine bessere Kontrolle der Sticks. Mit dem Zubehör konnten wir jedenfalls unser Spiel ein wenig verbessern, die Übung bleibt natürlich aber nicht aus.

[P_REVIEW post_id=117546 visual=’full‘]