Need for Speed – Der Nissan Skyline ist wieder dabei

Wer den Nissan Skyline liebt, könnte das kommende „Need for Speed“ vielleicht auch lieben. Zumindest zeigt ein neues Bild mehr oder weniger eindeutig, dass das besagte Auto mit an Bord sein wird.

Need for Speed

Es wird allmählich richtig spannend um den neuen „Need for Speed“-Ableger. Nachdem die Verantwortlichen zuletzt ein Bild veröffentlicht haben, das Hinweise auf die Spielwelt lieferte, gibt es nun weiteres Bildmaterial. Zu sehen ist eine Menge Nebel sowie das Heck eines Autos. Offiziell bestätigt ist es zwar nicht, es sollte aber eindeutig sein, dass es sich hierbei um den Nissan Skyline handelt. Folglich wird er mit von der Partie sein. Erneut zu sehen ist zudem die Skyline einer Stadt. Es ist die gleich wie beim besagten Bild, dass man zuvor veröffentlicht hat.

Mit an Bord sind außerdem wieder zahlreiche Tuning-Möglichkeiten. Auch wilde Verfolgungsjagden mit der Polizei stehen erneut im Mittelpunkt. Kombiniert wird dieses Feature mit einer offenen Spielwelt, die die Entwickler zudem als atemberaubend beschreiben. Dieses Mal soll es auch abseits der Straße so richtig zur Sache gehen. Erfreulich ist sicherlich die Nachricht, dass „Need for Speed“ auch vollkommen offline gespielt werden kann. Somit können die Spieler das Gameplay pausieren. Im Juni gibt es dann wahrscheinlich erstes Gameplay-Material oder zumindest einen Trailer. Bis es soweit ist, müssen wir uns mit alten Szenen zufriedengeben.

Schreibe einen Kommentar