Red Dead Redemption 2 – Definitiv nicht mehr in diesem Jahr

Nach wie vor ist es nur ein Wunsch der Spieler, dass es irgendwann ein „Red Dead Redemption 2“ geben wird. Eins steht nun aber fest, sollte es wirklich eine Fortsetzung geben, dann zweifellos nicht mehr 2016. Es ist frühestens im April 2017 mit dem Open-World-Titel zu rechnen.

red_dead_redemption

Wie Take Two bereits bestätigte, arbeitet das Entwicklerstudio Rockstar Games aktuell an mehreren Projekten, zu denen man sich aber nicht weiter äußerte. Dennoch schöpfen viele Spieler aus dieser Ankündigung Hoffnung, dass es sich hierbei unter anderem um ein „Red Dead Redemption 2“ handelt. Wie nun aber bekannt wurde, würde ein derartiger Titel frühstens im April 2017 erscheinen, da aus der Release-Liste für das aktuell laufenden Geschäftsjahr kein neues Projekt hervorgeht. Insgesamt befindet sich auf der Liste fünf Positionen.

  • Battleborn
  • Mafia 3
  • Civilization 6
  • WWE 2K17
  • NBA 2K17

Entsprechend ist bis zum Ende des Geschäftsjahres mit keiner weiteren Veröffentlichung eines zusätzlichen Titels zu rechnen. Das bekräftige jüngst auch Strauss Zelnick, CEO bei Take Two, mit der folgenden Aussage.

Nur zur Klarstellung: Wir haben unseren kompletten Release-Plan für das Jahr bekannt gegeben und mehr sollte man auch nicht erwarten.

Die Fans müssen sich also noch etwas gedulden, bis ein vermeintliches „Red Dead Redemption 2“ auf den Markt kommt. Man sollte allerdings auch berücksichtigen, dass es sich bei den angekündigten Projekten, an denen Rockstar Games derzeit arbeitet, auch um ein neues „Max Payne“ oder eine komplett neue IP handeln könnte.

Schreibe einen Kommentar