THQ: Nordic Games erwirbt Namensrechte

Nachdem THQ Entertainment Insolvenz anmelden musste, wurden die Rechte an den Spiele-Reihen von verschiedenen Unternehmen aufgekauft. Unter anderem auch von Nordic Games.

THQ Banner

Der österreichische Publisher Nordic Games hat nun die Namensrechte an THQ erworben und will künftig Spiele unter dem Label veröffentlichen. Dies erwähnte der General Manager, Klemens Kreuzer, gegenüber der Webseite Polygon. Der Grund warum einige Spiele unter dem THQ-Namen und nicht unter dem Nordic-Games-Label veröffentlicht werden besteht darin, dass ein Vertrautheitsgefühl bei den Spielern gefestigt werden soll. Denn der Publisher ist alles andere als bekannt.

Bei der THQ-Auktion war es für viele Industrie-Veteranen überraschend, dass wir zu den Gewinnern der Auktion gehörten. Ein trauriger Fakt war die Unbekanntheit unseres Unternehmens.Es wurden viele Artikel mit der Überschrift “Wer zur Hölle sind Nordic Games?” Wir haben eingesehen, dass sie Recht haben.

Kreuzer gab weiterhin bekannt, dass das Rennspiel MX vs. ATV zu den ersten Spielen des Publishers gehören soll, das unter dem THQ-Label erscheinen wird. Weitere News unter anderem auch zu Darksiders 3, kündigte Nordic Games für die Gamescom 2014 an.

Schreibe einen Kommentar